Pflegemanagement im Krankenhaus

Wo eine Pflege ist,
ist auch ein Weg

Mit unserem Angebot im Pflegemanagement unterstützen wir Sie dabei, Ihre Pflegestrukturen professionell auf die Herausforderungen der Zukunft auszurichten. Gemeinsam machen wir Ihr Haus attraktiv für neue Fachkräfte und gewährleisten langfristig Ihre Patientenversorgung.

Mit unserem Angebot im Pflegemanagement unterstützen wir Sie dabei, Ihre Pflegestrukturen professionell auf die Herausforderungen der Zukunft auszurichten, um Ihr Haus attraktiv für neue Fachkräfte zu machen und langfristig eine hochwertige Patientenversorgung zu gewährleisten.

Pflege-Dashboard

Bringen Sie Transparenz in die Pflege

Die Lage in der Pflege ist oft eine „gefühlte Situation“. Wer aber Pflegeprozesse zielgerichtet verbessern möchte, braucht verlässliche und jederzeit verfügbare Kennzahlen – und die liefert Ihnen unser Pflege-Dashboard. Ob Sie die Einhaltung der Personaluntergrenzen monitoren, Stationen miteinander vergleichen oder kritische Bereiche genauer analysieren möchten: Mit unserem Tool behalten Sie alle wichtigen Pflege-Kennzahlen jederzeit im Blick. So können Sie den Personaleinsatz in der Pflege schnell und einfach steuern, Überlastungen Ihrer Pflegekräfte frühzeitig erkennen und effektiv gegensteuern.

Erfahren Sie jetzt mehr über unser Pflege-Dashboard. Wir stellen Ihnen gerne alle Funktionalitäten und die Vorteile für Ihre Klinik vor.

Unsere Leistungen

Pflegemanagement & Pflegecontrolling

Etablieren Sie mit uns schon heute zukunftsfähige Pflegestrukturen, um in Zeiten von Fachkräftemangel und Krankenhausreform die Identifikation mit der Pflege zu stärken und als attraktiver Arbeitgeber auch morgen noch konkurrenzfähig zu sein.

Symbolbild Pflegemanagement, eine Pflegemanagerin im Gespräch mit Kollegen, einem Manager und einer Kollegin aus dem medizinischen Bereich
  • Erhalten Sie mit unserem Pflegemanagement-Review konkrete Handlungsempfehlungen zur Optimierung Ihres Pflegebereichs.
  • Etablieren Sie mit uns moderne Führungsstrukturen in der Pflege, die den veränderten Anforderungen an die neue Arbeitswelt gerecht werden.
  • Schulen Sie gezielt Führungskräfte und Talente für die kommenden Herausforderungen in der Pflege, um einen reibungslosen Generationen­wandel sicherzustellen.
  • Professionalisieren Sie Ihr Pflegecontrolling und erfassen Sie schnell und einfach pflegerische Leistungen, um die Personalvorgaben in der Pflege – z. B. gemäß PpUGV und PPR 2.0 – zuverlässig einzuhalten.
  • Machen Sie mit unseren Tools wie dem Pflegedashboard die „gefühlte“ Situation Ihrer Pflege transparent, um auf Basis objektiver Kennzahlen bessere Entscheidungen zu treffen.
  • Gehen Sie optimal vorbereitet in die Verhandlungen zum Pflegebudget, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Ihre Ansprech­partnerinnen

Andrea Albrecht
Pflegemanagement

Andrea Albrecht
Pflegemanagement

Annett Lallecke
Pflegemanagement und Organisationsentwicklung

Sie möchten Ihr Haus attraktiver für neue Pflegefachkräfte machen? Ihren gesamten Pflegebereich strukturierter und effizienter machen? Oder Sie haben akuten Handlungsbedarf in einem bestimmten Pflegebereich? Dann sprechen Sie uns jetzt an, damit wir uns gemeinsam ein Bild machen, wie wir Ihr Haus am besten unterstützen können!

Annett Lallecke
Pflegemanagement und Organisationsentwicklung







    Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

    Pflegekräfte in einem Krankenhausflur.

    Fachbeitrag

    Aktueller Stand zur PPR 2.0: Und sie kommt doch!

    Bis zum Schluss drohte das Vorhaben zu scheitern, doch nun ist es beschlossen: Die Pflegepersonalregelung PPR 2.0 kommt zum 1. Juli 2024. Allerdings hat der Bundesrat am Inhalt der Verordnung einige Änderungen vorgenommen. Worauf sich Kliniken jetzt einstellen sollten.

    Ob Sie akute Probleme in der Pflege angehen oder Ihren gesamten Pflegebereich zukunftssicher aufstellen möchten: Sprechen Sie uns jetzt an – und wir machen Ihre Pflege fit für die Zukunft!

    Nutzen Sie unsere Erfahrung und das Know-how aus mehr als 600 Aufträgen im Jahr.

    Erhalten Sie zielgenaue Unterstützung von unseren erfahrenen Experten aus der Pflegepraxis.

    Profitieren Sie von der engen Zusammenarbeit mit Fachbereichen wie Patientensteuerung.

    Herausforderungen im Pflegemanagement

    Veränderte Pflegepraktiken, veränderte Patientenbedürfnisse, dazu ein akuter Fachkräftemangel und immer neue Regularien: Die zunehmende Komplexität im Gesundheitswesen macht auch vor der Pflege nicht Halt. Wandelnde Rahmenbedingungen erfordern von Krankenhäusern innovative Ansätze im Pflegemanagement, um dem gestiegenen Kosten-, Konkurrenz- und Personaldruck langfristig standzuhalten.

    Pflegequalität und Patientenzufriedenheit

    Die Qualität der Pflege und die Zufriedenheit der Patienten stehen nach wie vor im Mittelpunkt der Pflegepraxis. Krankenhäuser müssen daher von der Aufnahme bis zur Entlassung eine sichere, qualitativ hochwertige medizinische und pflegerische Versorgung mit einem entsprechenden Qualitätsmanagement gewährleisten, Fehler so gut wie möglich vermeiden.

    Professionelle Pflege ist aber mehr als Zufriedenheit. Professionelle Pflege bedeutet, Strukturen zu schaffen, die eine kontinuierliche und nachhaltige Optimierung der Pflegeprozesse ermöglichen und fördern. Das erfordert kompetente und motivierte Pflegekräfte, die Verantwortung übernehmen – für sich selbst sowie für die Gestaltung der professionellen Pflege. Häufig fehlen erfahrenen Spitzenkräften die nötigen Freiräume, um ihre Kompetenzen zum Vorteil des Hauses einsetzen zu können, so dass gute Ideen wachsen und gedeihen können. Solch ungenutztes Potenzial schwächt nicht nur die Pflegequalität, sondern auch die Motivation, Identifikation und Bindung der Pflegenden. Wenn gute Pflegekräfte vergrault werden, müssen Kliniken neue finden. Und das ist angesichts des Kosten- und Personaldrucks in der Pflege und im Gesundheitswesen allgemein weder einfach noch rentabel.

    Ökonomische Effizienz, Kostendruck und Personalmangel

    Viele Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen leiden unter einem akuten Mangel an qualifiziertem Pflegepersonal, was die vorhandenen Pflegekräfte vielerorts an den Rand ihrer Belastbarkeit führt. Zusätzlich zum Fachkräftemangel steigen die Kosten im Gesundheitswesen insgesamt weiter an, was genaue Budgetierung und effizienten Ressourceneinsatz erfordert, um neben der Qualität der Pflege auch die eigene finanzielle Stabilität sicherzustellen. Damit diese Stabilität auch in Zukunft besteht, sind Gesundheitseinrichtungen heute gezwungen, ihre gesamten Pflegestrukturen zu überdenken und für die Zukunft neu aufzustellen.

    Gesetzliche und regulatorische Anforderungen

    Ein weiteres Komplexitätsmerkmal im Pflegemanagement sind die zunehmenden gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen, die Pflegeeinrichtungen einhalten müssen. Im Zeitalter der digitalen Transformation wird unter anderem die Einhaltung der strengen Datenschutzrichtlinien im Gesundheitswesen immer wichtiger, etwa wenn es um die Integration sensibler Patientendaten in elektronische Systeme geht. Auch das erfordert Zeit und Aufwand im ohnehin stressigen Pflegealltag.

    Vorteile eines effizienten Pflegemanagements

    Umso wichtiger angesichts all dieser Herausforderungen ist ein weitsichtiges Pflegemanagement im Krankenhaus, das nachhaltige Strukturen in der Pflege etabliert, die veränderte Patientenbedürfnisse ebenso berücksichtigen wie die Erwartungen junger Nachwuchskräfte an die moderne Arbeitswelt. Solche Pflegestrukturen bringen Krankenhäusern eine Vielzahl von Vorteilen im Wettbewerb um Patienten und kompetente Arbeitskräfte.

    Verbesserung von Pflegequalität und Patientenzufriedenheit

    Gutes Pflegemanagement zielt auf eine kontinuierliche Verbesserung der Pflegequalität, etwa durch professionelles Qualitätsmanagement und die gezielte Qualifizierung von Pflegekräften auf neueste Pflegestandards und Pflegepraktiken. Eine auf diese Weise sichergestellte Pflege auf höchstem Niveau steigert die Zufriedenheit bei Patienten und Personal gleichermaßen.

    Kosten senken durch steigende Effizienz

    Effiziente Abläufe und reibungsloser Informationsaustausch zwischen den verschiedenen Abteilungen helfen dabei, Engpässe in der Versorgung und Überlastung des Personals zu reduzieren. Effizientes Pflegemanagement hilft somit dabei, ineffiziente Prozesse zu identifizieren und zu korrigieren. Und davon profitieren nicht nur Patient und Personal – sondern auch das Portemonnaie. Denn das Optimieren von Prozessen und Ressourcen, bedarfsgerechte Personaleinsatzplanung und Reduzieren von Personalausfällen sowie Überstunden führen langfristig zu erheblichen Kosteneinsparungen.

    Risikominimierung und Verbesserung der Reputation des Krankenhauses

    Ob standardisierte Protokolle, Pflegedokumentation und Qualitätskontrollen: Klare Prozesse und Strukturen in der Pflege helfen dabei, Risiken von Haftungsansprüchen oder Reputationsverlusten des Krankenhauses zu minimieren. Das wirkt sich nicht nur positiv auf die Zufriedenheit bei Patienten und Personal aus – sondern auch auf die Attraktivität der Gesundheitseinrichtung nach außen. Denn eine gute Reputation ist gerade in Zeiten des Fachkräftemangels essentiell, um im Ringen um qualifizierte Pflegekräfte auf dem wettbewerbsorientierten Gesundheitsmarkt zu bestehen.

    Wie consus Sie im Pflegemanagement unterstützt

    Von der Optimierung der grundlegenden Strukturen und Prozesse bis zur Umsetzung innovativer, moderner Arbeitsmodelle: Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Pflegebereich für die Herausforderungen der Zukunft zu rüsten – und Ihr Haus als attraktiven Arbeitgeber für Pflegekräfte zu positionieren.

    Pflegecontrolling, Pflegebudget und Personaluntergrenzen

    Viele Strukturen in der Pflege sind über viele Jahre organisch gewachsen und wurden immer wieder veränderten Rahmenbedingungen angepasst, optimiert und verändert. Aber wie effizient sind diese Strukturen überhaupt noch angesichts der aktuellen Herausforderungen? Antworten darauf bietet unser Pflegemanagement-Review, der Ihnen einen tiefgehenden Überblick über mögliche Schwachstellen in den Pflegestrukturen Ihres Hauses ermöglicht. Sie erhalten konkrete Handlungsempfehlungen, wie Sie Ihre Pflege in verschiedenen Bereichen optimieren können.

    Auf dieser Basis können wir Ihr Pflegemanagement zielsicher und nachhaltig optimieren. Unter anderem schauen wir uns Ihre Prozesse zur Einhaltung der Vorgaben zur Personalbemessung gemäß der Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) an. Wir etablieren gemeinsam ein effektives Pflege-Controlling. Und auf Wunsch begleiten wir Sie durch den gesamten Prozess zur Umsetzung Ihres Pflegebudgets – von der Vorbereitung bis zur Verhandlung.

    Employer Branding für Krankenhäuser

    Dem Fachkräftemangel durch weitsichtiges Pflegemanagement trotzen: Auch im Gesundheitswesen sind heute Maßnahmen des Arbeitgebermarketings gefragt, um die eigene Klinik als attraktive Anlaufstelle für Pflegekräfte zu positionieren. Wo Menschen mit ihrem Arbeitgeber zufrieden sind, da sinkt auch die Fluktuation und damit die Notwendigkeit, permanent neue Fachkräfte teuer zu akquirieren und neu einzuarbeiten. Es ist also angesagt, schon heute die Basis für die zufriedenen Pflege-Teams von morgen zu legen – und dabei unterstützen wir Sie.

    Talentscouting und Führungskräfteentwicklung in der Pflege

    Kompetenzen erkennen, fördern und gezielt auf die künftigen Herausforderungen in der Pflege ausrichten: Wir unterstützen Sie beim Talentscouting und der gezielten Entwicklungen von Fach- und Führungskräften in der Pflege. Dafür gehen wir auch neue Wege und überlegen gemeinsam mit Ihnen, wie das Thema „Führen in der Pflege“ neu gedacht werden kann, um den veränderten Anforderungen an die neue Arbeitswelt gerecht zu werden. Unser Ziel ist es, in Ihrem Haus eine neue, starke Identifikation mit der Pflege zu etablieren, indem gewohnte Führungsstrukturen hinterfragt, Zusammenarbeit neu gedacht und dem Generationenwandel Rechnung getragen werden.

    Interdisziplinäre Spezialisten zu Ihrer Verfügung

    Dank unserer engen interdisziplinären Vernetzung bei consus können wir bei Bedarf jederzeit Experten aus spezifischen Fachbereichen hinzuziehen – von Finanzcontrolling bis OP-Management, von Patientensteuerung bis Ambulantes Leistungsmanagement, von Medizincontrolling bis Budgetverhandlungen. Mit uns sind Sie mit Ihrer Pflege also kurz- wie langfristig auf der sicheren Seite.

    Lernen wir uns kennen.







      Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.