Controlling im Krankenhaus

Vertrauen ist gut, Controlling ist besser

Erfahren Sie mit unserem Controlling-Benchmark, in welchen Bereichen Sie Ihr wirtschaftliches Ergebnis mit gezielten Maßnahmen schnell verbessern können.
Erfahren Sie mit unserem Controlling-Benchmark, in welchen Bereichen Sie Ihr wirtschaftliches Ergebnis mit gezielten Maßnahmen schnell verbessern können.

Benchmark für Kliniken

Vergleichen Sie Ihre Klinik mit den Besten

Wie gut schneidet unser Krankenhaus im Vergleich mit den Top-Kliniken ab? In welchen Bereichen sind wir gut aufgestellt? Und wo lassen wir Potenziale ungenutzt? Wo das Controlling im Krankenhaus an seine Grenzen stößt, liefert der kostenlose clinic:benchmark von consus erste Antworten.

Mit dem clinic:benchmark können Sie ausgewählte Kennzahlen Ihrer Klinik mit den besten Krankenhäusern Deutschlands vergleichen. Das Benchmarking liefert Ihnen Hinweise darauf, in welchen Bereichen Sie mit gezielten Maßnahmen Ihr wirtschaftliches Ergebnis schnell verbessern können.

Holen Sie sich jetzt den clinic:benchmark mit Vergleichswerten für Kliniken mit 200 Betten sowie für Kliniken mit 450 Betten – und fangen Sie direkt an zu optimieren.

Unsere Leistungen

Finanzcontrolling im Gesundheitswesen

Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Krankenhaus-Controlling zu professionalisieren, um Ihre Klinik wirtschaftlich besser aufzustellen.

consus.health Finanzcontrolling im Gesundheitswesen
  • Setzen Sie mit uns alle Controlling-Projekte im Gesundheitswesen um.
  • Ermitteln Sie, wo Sie schnell und einfach Kosten einsparen können.
  • Lassen Sie Business Cases validieren und auf zusätzliche Potenziale prüfen.
  • Erhalten Sie Unterstützung bei der Wirtschaftsplanung, bei Due-Diligence-Vorhaben und Restrukturierungen.
  • Profitieren Sie von unserem großen Spezialisten-Netzwerk im Hintergrund.

Fallbeispiel Krankenhauscontrolling

Eine halbe Million Ersparnis in der Reinigung

Dank zielgerichteter Maßnahmen konnten wir die im clinic:check identifizierten rechnerischen Potenziale im Bereich der Reinigung heben.

Herausforderung

Eine Klinik der Schwerpunktversorgung in freigemeinnütziger Trägerschaft mit 450 Betten in 18 Fachabteilungen beauftragte uns damit, ihre Erlöse und Kosten zu optimieren. Mit unserem clinic:check analysierten wir alle erlös- und kostenrelevanten Bereiche des Hauses und stießen auf einen auffällig hohen Benchmark-Wert im Bereich der Reinigung.

Lösung

Um der Ursache der überhohen Kosten auf den Grund zu gehen, zogen wir Experten unseres Fachbereichs Reinigung und Wäscheorganisation hinzu. In einer Analyse aller relevanten Daten und einer Begehung vor Ort wurden unter anderem bestehende Verträge, Reinigungssysteme, eingesetzte Utensilien und der Schulungsstand der Mitarbeiter überprüft.

Ergebnis

Der im Vergleich zu anderen Kliniken hohe Benchmark-Wert lieferte uns Hinweise auf Störungen in den Prozessen vor Ort. Durch gezielte Prozessumstellungen im Haus, die Einführung eines Prozesscontrollings und eine Neuverhandlung des Vertrags mit dem externen Dienstleister konnten die jährlichen Kosten in der Reinigung um 540.000 Euro gesenkt werden.

Ihr Ansprechpartner

Simon Schmider
Finanzcontrolling

Sie möchten Ihr Krankenhaus-Controlling professionalisieren? Ein konkretes Controlling-Projekt umsetzen? Oder Sie wissen es noch gar nicht so genau? Kein Problem: Sprechen Sie mich einfach an und wir finden gemeinsam heraus, wie wir Ihr Finanzcontrolling am besten unterstützen können.

Simon Schmider
Finanzcontrolling







    Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

    Häufig gestellte Fragen zum Krankenhaus-Controlling

    Was ist Krankenhaus-Controlling?

    Das System der Krankenhausfinanzierung in Deutschland erfordert es von medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Kliniken und Versorgungszentren, wirtschaftlich zu arbeiten. Aufgabe des Controllings im Krankenhaus ist es, die Entwicklung der wirtschaftlichen Kennzahlen zu überwachen. Ziel ist die Sicherstellung eines positiven operativen Betriebsergebnisses, das alle Investitionen ermöglicht, die für einen reibungslosen Klinikbetrieb notwendig sind.

    Die konkreten Aufgaben des Krankenhaus-Controllings reichen von der kontinuierlichen Überwachung von Kennzahlen und Finanzströmen zur Identifizierung von Verbesserungspotenzialen über die Optimierung von Abläufen und Strukturen bis zur Erstellung datenbasierter Berichte, um strategische Entscheidungen des Managements zu erleichtern.

    Welche Kennzahlen sind wichtig für Krankenhäuser?

    Die Kennzahlen im Krankenhaus sollen gehaltvolle und vergleichbare Aussagen über alle relevanten Bereiche liefern. Im Fokus des Finanzcontrollings stehen vor allem finanzwirtschaftliche Kennzahlen wie Erträge, Kosten und die Liquidität. Darüber hinaus kann das Controlling im Krankenhaus aber auch leistungswirtschaftliche und qualitative Kennzahlen erfassen.

    Controlling im Gesundheitswesen: Welche Bereiche unterscheidet man?

    Beim Controlling lässt sich grob unterscheiden zwischen operativen und strategischen Maßnahmen.

     

    • Beim operativen Controlling geht es um die kontinuierliche Kontrolle, Steuerung und Optimierung der Betriebsabläufe, um die Einhaltung der selbstgesteckten Ziele zu erreichen.
    • Das strategische Controlling liefert dagegen Impulse für die längerfristige Unternehmensentwicklung, um mit Kurskorrekturen und Neuausrichtungen langfristig Rentabilität und wirtschaftliches Arbeiten sicherzustellen.

    Lernen Sie uns jetzt unverbindlich kennen, damit wir gemeinsam Ihren konkreten Unterstützungsbedarf im Bereich Finanzcontrolling ermitteln.

    Vertrauen Sie auf unser Know-how und unsere Erfahrung aus Hunderten von Aufträgen im Jahr.

    Arbeiten Sie mit unseren erfahrenen Spezialisten aus der Krankenhauspraxis zusammen.

    Profitieren Sie von unserer breiten Expertise von A wie Ambulante Prozesse bis Z wie Zentrale Sterilgutversorgung.

    Wirtschaftlich arbeiten im Gesundheitswesen

    Das Controlling im Krankenhaus ist häufig eine Black Box. Allenfalls größere Klinikgruppen können zuverlässig Fragen beantworten wie: Liegen die Kennzahlen meiner Klinik im grünen Bereich? In welchen Bereichen sollten die Alarmglocken klingeln? Und mit welchen Maßnahmen können wir das Ergebnis gezielt verbessern? Was gerade Einzelkliniken fehlt, sind vergleichende Kennzahlen aus anderen Krankenhäusern – und da kommen wir ins Spiel.

    Mithilfe unserer anonymisierten Datenbasis aus mehreren Hundert Klinikaufträgen pro Jahr schließen wir diese Lücke für Sie. Wir können Ihr Haus mit Krankenhäusern in vergleichbarer Größenordnung und mit ähnlichem Leistungsportfolio vergleichen, Auffälligkeiten identifizieren und die Ursachen nachhaltig beseitigen. Neben „Quick-wins“, die sich ohne großen operativen Aufwand umsetzen lassen, erhalten Sie dabei auch Hinweise auf strukturelle Maßnahmen, mit denen sich Kosten reduzieren und Erträge verbessern lassen.

    Bei der Erarbeitung und Umsetzung der Maßnahmen stehen Ihnen unsere Fachbereiche wie Bau, Medizintechnik, Budget, Recht, Speisenversorgung oder Medizinstrategie zur Seite. Alle unsere Spezialisten bringen praktische Berufserfahrung im Krankenhaus mit – und damit das Verständnis für Ihre speziellen Bedürfnisse vor Ort.

    Unsere Controlling-Leistungen im Krankenhaus im Überblick

    Neben der Analyse Ihrer wirtschaftlichen Lage und Leistungsfähigkeit bieten wir Ihnen passgenaue Unterstützung bei Controlling-Projekten aller Art an – zum Beispiel:

    Due Diligence: Wir übernehmen für Sie alle notwendigen Analysen und Bewertungen bei M&A Transaktionen und Standortentwicklungen – mit Fokus auf eine nachhaltige Renditewahrscheinlichkeit.

    Liquiditätsprüfung: Neben Ihren Aufnahme-, Abrechnungs- Kodier- und MD-Prozessen sowie Ihrem Forderungsmanagement prüfen wir gerne auch Liquiditätsplanungen – unter Berücksichtigung krankenhausspezifischer Effekte.

    Wirtschaftsplanung: Wir unterstützen Sie bei Ihrer Wirtschaftsplanung und Ihrem Jahresabschluss oder bewerten vorhandene Business Cases – schnell, unabhängig und zuverlässig.

    Coaching: Wir begleiten Ihre Kollegen vor Ort beim Aufbau des Berichtswesens, bei Sachkostenreports und Amortisationsrechnungen – partnerschaftlich und auf Augenhöhe.

    Krankenhaus-Controlling optimieren mit consus

    Unser Ziel ist es, Ihnen möglichst viel Arbeit im Finanzcontrolling abzunehmen – bei voller Kontrolle für Sie. Darum bieten wir unsere Controlling-Leistungen für Krankenhäuser modular an: von der reinen Analyse Ihres Hauses bis zur Begleitung der Umsetzung mithilfe unserer Spezialisten.

    Typischerweise gliedert sich unser Angebot in drei aufeinander aufbauende Bausteine:

    1. Controlling-Anamese

    In der Anamnese-Stufe vergleichen wir Ihr Haus mithilfe unseres clinic:check mit Krankenhäusern vergleichbarer Größe und Leistungsportfolios. Die aus dem Benchmark-Vergleich identifizierten Potenziale werden mit der InEK-Kostenmatrix des Hauses und weiteren Daten abgeglichen, um zuverlässig konkrete Verbesserungspotenziale zu ermitteln.

    2. Bewertung und Potenzialanalyse

    Die Bewertung und Potenzialanalyse hinsichtlich Ertragsverbesserung und Kostenersparnis erfolgt auf Basis der in Stufe 1 verglichenen Benchmark-Kennzahlen. In dieser Stufe ziehen wir Kollegen aus den entsprechenden Fachbereichen hinzu, die Hinweise erarbeiten, in welchen Bereichen Sie Ertragsverbesserungen erzielen oder Kostenpotenziale heben können – und in welcher Höhe. Auf Basis dieser Erkenntnisse erarbeiten wir gemeinsam mit den Bereichen und der Klinik einen Maßnahmenkatalog für die nächsten 100 Tage. Darin definiert sind sinnvolle Maßnahmen und ein konkreter Zeitplan für ihre Umsetzung.

    3. Begleitung und Umsetzung

    Auf Wunsch begleiten wir Sie bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen aus Stufe zwei und unterstützen Sie bei der Projektsteuerung.

     

    Lernen wir uns kennen.







      Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.