Leitfaden Forderungsmanagement

So sichern Sie Ihre

offenen Forderungen

Machen Sie Ihre offenen Forderungen jetzt noch zu Geld. Mit unserem kompakten Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Erlöse gegenüber den gesetzlichen Kassen vor der Verjährung retten. Denn Ende 2022 verjähren zum letzten Mal Forderungen aus gleich zwei Jahrgängen 2018 & 2020. In unserem Leitfaden erklären wir in 5 Schritten, wie Sie diese vor der Verjährung bewahren. 

Inhaltsüberblick

Wie hole ich meine offenen Forderungen rechtzeitig ein?

Ende Dezember hört sich weiter entfernt an, als es ist. Denn es gibt einiges tun. Aber wo anfangen – und wie? Unsere erfahrenen Experten aus den Bereichen MD- & Forderungsmanagement sowie Recht & Compliance haben einen kompakten Leitfaden zusammengestellt, mit dem Sie Struktur in Ihr Forderungsmanagement bringen können.  

Planung

Am Anfang steht der Masterplan: Bevor Sie loslegen können, brauchen Sie einen Überblick über die anstehenden Aufgaben, um ausreichend Zeit und Ressourcen einzuplanen.

Vorbereitung

Offene Fälle identifizieren, Falldaten bewerten, Zuständigkeiten klären: Nur mit guter Vorbereitung haben Ihre Fallverhandlungen mit den Kostenträgern Aussicht auf Erfolg.

Verhandlung

Verhandlungen mit den Kostenträgern initiieren, Verzichtserklärungen einholen und Fälle notfalls vor Gericht klären: In der heißen Verhandlungsphase geht es ans Eingemachte.

Leitfaden Forderungsmanagement

kostenlos herunterladen

Wir senden Ihnen den Link zum Download des Leitfadens per E-Mail zu. Dies kann einige Minuten dauern. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.







    Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

    Lernen wir uns kennen.







      Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.