PPP:dashboard

Der Kontrolletti für Ihre
Personal­unter­grenzen

Stellen Sie mit dem PPP:dashboard sicher, dass Sie jederzeit die Personalvorgaben der PPP-RL auf Ihren psychiatrischen und psychosomatischen Stationen erfüllen.

Ihr Personal-Dashboard für die Psychiatrie

Personalsituation vollständig abbilden

Importieren Sie alle relevanten Daten vom §21-Datensatz bis zum Dienstplanreport. Über Mapping-Tabellen werden die Fälle den Behandlungsbereichen zugeordnet und liefern Ihnen einen vollständigen Überblick über den Versorgungsbedarf in Ihren psychiatrischen und psychosomatischen Stationen.

Umsetzungsgrade schnell und einfach ermitteln

Erfahren Sie, zu welchem Grad Sie die Personalvorgaben der PPP-RL in Ihrem Haus erfüllen. Bei Abweichungen von den Vorgaben können Sie schnell aktiv werden, um finanzielle Sanktionen wegen Missachtung der Personaluntergrenzen zu vermeiden.

Bereiche übersichtlich aufschlüsseln

Schlüsseln Sie die Personalbelegung für jeden Monat und jede Station gesondert auf. Auf diese Weise erfahren Sie zum Beispiel, wie viele zusätzliche Vollzeitkräfte welcher Berufsgruppe Sie wo brauchen, um die Mindestvorgaben der PPP-RL zu erfüllen.

Setzen Sie die PPP-RL zuverlässig um

Die Richtlinie zur Personalausstattung in Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) gibt verbindliche Mindestvorgaben für die personelle Besetzung in psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen vor. Bei Missachtung der Personaluntergrenzen drohen finanzielle Sanktionen.

Mit unserem PPP:dashboard können Sie bequem kontrollieren, ob – und in welchem Umfang – Sie die Personalvorgaben der PPP-RL erfüllen. Sie erfahren, auf welchen Stationen Sie wie viel Personal brauchen. Und können über das Tool auch gleich die erforderlichen Nachweise für das IQTIG und die Kostenträger exportieren.

Wir demonstrieren Ihnen gerne alle Funktionen und Vorteile des PPP:dashboards persönlich. Vereinbaren Sie jetzt gleich einen Termin und überzeugen Sie sich selbst.

Unsere Leistungen im PEPP-Controlling

Entdecken Sie unser umfassendes Management- und Beratungsangebot rund um das Controlling im pauschalierenden Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP).
  • Operatives und strategisches PEPP-Controlling
  • PPP-RL-Monitoring und -Simulation
  • PEPP-Kodierung
  • Potenzial- und Risikoanalyse
  • Toolgestütztes PEPP-Berichtswesen

Ihr Ansprech­partner

Timo Runck
Leitung PEPP-Controlling

Haben Sie Fragen zum PPP:dashboard, den Konditionen oder zur Implementierung bei Ihnen vor Ort? Oder interessieren Sie sich für eine Live-Demonstration? Dann kontaktieren Sie mich jetzt über das Kontaktformular – ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Timo Runck
Leitung PEPP-Controlling







    Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

    Lernen wir uns kennen.







      Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.